Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg
Aktuelle Pressemitteilungen

2. Veranstaltung Gemeinschaftliches Wohnen auf dem Lande sehr gut besucht

Der Einladung zur Vernetzungsveranstaltung am 17.11.2017 im Gildehaus Lüchow folgten mehr als 220 Personen. Im großen Saal berichteten zunächst vier Referenten über ihre Erfahrungen mit dem gemeinschaftlichen Wohnen auf dem Lande:

Der Leiter des Bauamtes, Manfred Haacke, empfahl bei der Planung zum Umbau von (denkmalgeschützten) Anlagen möglichst früh den Kontakt zu seiner Behörde und gab Hinweise zu Spielräumen der einschlägigen Gesetze. Manfred Ebeling, der eine mehrere Generationen im Familienbesitz befindliche Hofanlage zu Mietwohnungen umbaut(e), fordert auch andere Hofbesitzer/Landwirte auf, seinem Beispiel zu folgen. Dagmar Bernardy von Hofleben e.V. sowie Juliana Mausfeld von Mittendrin Leben eG stellten das in ihren Projekten genutzte Vereins- bzw. Genossenschaftsmodell vor und berichteten von der Notwendigkeit regelmäßiger Abstimmungen.

Nach diesen Vorträgen stellten sich im Foyer des Gildehauses 20 Wohnprojekte sowie Experten anhand von anschaulich gestalteten Stellwänden und Infomaterial vor. Darüber hinaus gab es für die Besucher die Möglichkeit, sich über Steckbriefe zu Wohnprojektangeboten und -gesuchen zu vernetzen.

Die fünf Veranstalter werden die Thematik auch im kommenden Jahr weiterverfolgen. Es wird einen Stammtisch zum gemeinschaftlichen Wohnen geben: Das erste Treffen findet am 16. Februar 2018 um 18 Uhr im Gasthaus Schulz (bei Elfriede), Heider Chaussee 12, 29451 Dannenberg (OT Groß-Heide) statt. Außerdem ist im Frühsommer eine Informationsveranstaltung für Hofbesitzer geplant.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?
Werbeanzeigen